Champagnerschädel

Ich habe leichte Kopfschmerzen, muss ich sagen. Aber es geht. ich sitze hier noch im Morgenmantel, Katerle lernt in der Küche für sein Fernstudium. Heute werde ich zum ersten mal nach dem Hörsturz wieder einen Kurs im Fitnesscenter besuchen, ich habe mich lang genug geschont. Es wird Zeit, ich will doch nicht nachlassen.

Le Papillon

2 Kommentare 17.5.07 13:22, kommentieren

Champagner und Christi Himmelfahrt

Es ist der Vorabend der Himmelfahrt unseres Herrn Jesu Christi. Wir (Katerle und ich) schauen DVD (Die Frauen von Stepford) und trinken Champagner von der Silberhochzeit meiner Eltern vor elf Jahren aus Sektschalen von ihrem Hochzeitsempfang vor 36 Jahren. Nostalgie pur quasi. Und ich habe einen in der Krone.

Le Papillon

1 Kommentar 16.5.07 22:55, kommentieren

Aller Anfang ist schwer...

Ich habe damit begonnen mir auch so einen Blog einzurichten. Hat nicht alles so geklappt, wie ich mir das vorstelle, aber wie gesagt, aller Anfang ist schwer. Hier kann man dann bald meine geistigen Ergüsse lesen, die ich bereit bin mitzuteilen und da mein Leben sich grade auf durchaus positive Weise im Umbruch befindet, oder besser gesagt, ich bin glücklich wie noch nie und JEDER soll es wissen, werde ich hier sicher bald über die bahnbrechenden Veränderungen meines Lebens zu berichten wissen.

LePapillon

9.4.07 19:49, kommentieren