Schlachtfest

Es war grauenhaft, ganz ehrlich. Es hat knapp eine dreiviertel Stunde gebraucht um den "Problemzahn" (unten rechts) raus zu kriegen. Der Zahn war mit der Wurzel des davorliegenden verkeilt, was auf den Röntgenbildern jedoch nicht zu sehen war. Zudem lag er quer und war ungefähr einen halben Zentimeter tief drinnen. Er ist durchgebrochen während die Ärztin ihn ausgrub und letztendlich brach dann noch ein Stück Wurzel ab, dass sie aus meinem Zahnfleisch schneiden musste. Ich kann wirklich gut Schmerzen ertragen, aber es tat ja nichtmal weh, es war einfach grauenhaft, die Geräusche, das Geruckel an meinem Kiefer, das Glotzen in meine Mundhöhle und der scheußliche Geschmack von Blut.

Ich hatte nie ein Loch im Zahn, niemals Karies, Zahnstein oder Parodontose, lediglich eine Zahnspange musste ich zwei Jahre tragen. Auch hier bei diesem Weisheitszahn ging es ja um eine Fehlstellung, die einen Hohlraum für Bakterien bot, was immer wieder zu Entzündungen führte, im Grunde habe ich sehr gesunde Zähne. Aber das war zu viel, ich schwöre, ich lasse meine Zähne lieber vergammeln als sowas nochmal zu machen. Außerdem blutet es immer noch. Ich frage mich, ob das normal ist. Sie hat mir so Schmerztabletten verschrieben, die stark sein sollen, aber im Moment spüre ich eh noch nichts. Zur Not habe ich auch noch so Tropfen, die man auch bei Krebsleiden nimmt, die meine Mutter irgendwo besorgt hat. Die hauen aber total um, die sind übrig geblieben, als ich mal eine Angina mit beidseitiger Mittelohrentzündung hatte und Mutti ihre Beziehungen spielen ließ.

Wie dem auch sein, letztendlich ist es bei diesem Zahn geblieben, der am Ende vor mir in drei Teilen mit Blut und Zahnfleisch beschmiert auf dem Tisch lag.

Anschließend wurde mein Kiefer mit fünf Stichen genäht. Herrlich.

Ich sehe grade in meinem Schlafzimmerspiegel, dass mein mein Gesicht mittlerweile asymmetrisch wie ein Picasso ist und hässlich wie ein Kandinsky. Naja... immerhin ein Kunstwerk.

Le Papillon

25.5.07 11:31

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen